Psychotherapeutische Praxis Kohlhoff                     

Slogan

Was ist Supervision?

In der Supervision begleitet der Supervisor einzelne Menschen, Gruppen, Teams oder Organisationen bei der Reflexion und Verbesserung ihres beruflichen oder ehrenamtlichen Handelns in sozialen Einrichtungen oder Institutionen des Gesundheitswesens. Im Fokus der Supervision stehen die eigene Arbeitsweise, die Rollen- und Beziehungsgestaltung zwischen Supervisand und dessen Klientel oder die Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation.

Supervision kann als Einzel- oder Gruppensupervision stattfinden. Dabei stehen entweder konkrete Fälle (Fallsupervision) oder das Klären von Konflikten bzw. die Optimierung der Zusammenarbeit innerhalb des Teams (Teamsupervision) im Mittelpunkt.
Durch die gemeinsame Reflexion dieser beruflichen Prozesse ergeben sich neue Einsichten und Handlungsspielräume, die zu wesentlich verbesserten Ergebnissen führen. Die Inanspruchnahme von professioneller Supervision gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard der sozialen Dienstleistung.

Supervisionstermine für Gruppen bis ca. 10 Personen finden in der Regel in unserer Praxis statt.

Herr Dipl.-Psych. Arno Kohlhoff hat 2004 am IFKV (Institut für Klinische Verhaltenstherapie, Bad Dürckheim) seine Supervisorenausbildung absolviert.
Frau Dipl.-Psych. Susanne Kohlhoff ist seit 2015 Supervisorin in Ausbildung am CIP (Centrum für Integrative Therapie, München).